Die Fortbildung für Allergologen  

Der Allergologie Update Refresher findet vom bis in Wien statt und gehört zu den beliebtesten Fortbildungen für Allergologen in Österreich.

Das Kursformat bietet in 2 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche und Leitlinien der Allergologie. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt. Unsere Referenten sind Experten mit langjähriger Erfahrung in ihrem Fachbereich. 

Was erwartet Sie?

  • check  16 DFP Punkte
  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge
  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten
  • update  Update der neuesten Leitlinien
  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen
  • booknew  Umfangreiches Kursbuch mit den Präsentationen
  •  

Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung
 

Zielgruppe

Allergologen, Allgemeinmediziner, Internisten, Assistenzärzte und sonstige interessierte Fachärzte

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbucherpreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Programmübersicht

Mo., 04.11.2019 Allergologie I, Allergologie II, Allergologie III, Allergologie VI
Di., 05.11.2019 Allergologie V, Allergologie VI, Allergologie VII, Allergolgoie VIII

Wissenschaftliche Leitung

Univ. Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim
Medizinische Universität Wien - Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung, und interuniversitäres Messerli Forschungsinstitut Wien

Akkreditierung

Für diesen Kurs wurden 16 DFP Punkte bei der zuständigen Ärztekammer akkreditiert.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 


Für detaillierte Informationen zu den Terminen, den Veranstaltungsorten, den Programmen, Referenten und Preisen wählen Sie einfach den gewünschten Kurs aus und klicken Sie auf das Veranstaltungsdatum und -ort in der Terminübersicht.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

 

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Montag, 04. November 2019
Vortragsprogramm Vormittag 04.11.2019
07:45 Beginn Registratur Vormittag
08:25 Begrüßung
Allergologie I
08:30 Von Diagnostik zur Immuntherapie – Neues in der Allergie.Univ. Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim
09:10 Therapieallergeneverordnung – Hautteste in Gefahr?Prof. Dr. Vera Mahler
10:00 Pause
Allergologie II
10:30 Insektengiftallergie: Die neuen GuidelinesAssoz.-Prof. Dr. Gunter Sturm
11:15 Insektenallergien: Das große KrabbelnPriv.Doz.DDr. Isabella Pali–Schöll
Symposium
12:00 Insektengiftallergie: Molekulare Diagnostik und ihre Implikationen für die Therapie (Bencard)PD Dr. Simon Blank
12:30 Mittagspause
Vortragsprogramm Nachmittag 04.11.2019
13:15 Beginn Registratur Nachmittag
13:30 Keynote: Biologika in der AsthmatherapiePrim. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Pohl
Allergologie III
14:00 Die allergische Rhinitis: was Pollen scharf machtAss. Univ.-Prof. PD. Mag. Dr. Martin Himly
14:45 Allergenimmuntherapie bei Asthma, ja, nein, oder zu spät?Univ.-Doz. Dr. Felix Wantke
15:30 Pause
Allergologie VI
16:00 Atopische Dermatitis, wie kann man helfen Dr. Nadine Mothes-Luksch
16:45 Die Hausstaubmilben-Allergie, ein UpdateAssoc.Prof.Dr. Susanne Vrtala
17:30 Ende Tagesprogramm
Tag 2 - Dienstag, 05. November 2019
Vortragsprogramm Vormittag 05.11.2019
07:45 Beginn Registratur Vormittag
Allergologie V
08:30 Pollenallergene und kreuzreaktive NahrungsmittelUniv. Prof. Dipl. Ing. Dr. Barbara Bohle
09:10 Wozu braucht man Aerobiologie?Uwe Berger
10:00 Pause
Allergologie VI
10:30 Nahrungsmittelallergien im Vormarsch: Epidemiologie bis Anaphylaxie.Assoz. Prof. PD DDr. Eva Untersmayr-Elsenhuber
11:15 Die Allergie ist weiblich. Genderaspekte in der Allergologie.Priv.Doz.DDr. Isabella Pali–Schöll
Symposium
12:00 Titel folgt
12:30 Mittagspause
13:30 Titel folgt
Vortragpsrogramm Nachmittag 05.11.2019
13:30 Beginn Registratur Nachmittag
Allergologie VII
14:00 Wann ist es Nahrung, wann ein Antigen? Mukosale Toleranz.Priv.-Doz. Dr. Franziska Roth-Walter
14:45 WEIDA, Glutensensitive Enteropathie, Reizdarm: neue Erkenntnisse und Biomarker aus der GastroenterologieAssoc. Prof. Dr. Harald Vogelsang
15:30 Pause
Allergolgoie VIII
16:00 Pro und Synbiotika: Einsatz bei DarmpatientinnenMag. Dr. Eva- Maria Steinkellner
16:45 Mikrobiom und Hygienehypothese in der AllergieUniv. Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim
17:30 Ende Tagesprogramm

Wissenschaftliche Leitung

Univ. Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim
Medizinische Universität Wien - Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung, und interuniversitäres Messerli Forschungsinstitut Wien

Referent/innen

Vortragsprogramm Vormittag 04.11.2019

Vortragsprogramm Nachmittag 04.11.2019

Vorträge
  • Allergenimmuntherapie bei Asthma, ja, nein, oder zu spät?

Vorträge
  • Atopische Dermatitis, wie kann man helfen

Vortragsprogramm Vormittag 05.11.2019

Vortragpsrogramm Nachmittag 05.11.2019

Symposienreferenten

Vorträge
  • Insektengiftallergie: Molekulare Diagnostik und ihre Implikationen für die Therapie (Bencard)

Aula der Wissenschaften Wien

Wollzeile 27a
1010 wien
Österreich

Anreise: 

  • Bahnhof Wien Mitte
  • U3, Linie 2 bis Stubentor

Parkmöglichkeiten:

  • Parkgaragen Cobdengasse

Hotel Partnerlink

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (28.10.19)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 280,00 € 260,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal

€ 240,00

€ 210,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis Frühbucher (28.10.19)
Montag, 04. November 2019 € 150,00 € 140,00
Dienstag, 05. November 2019

€ 150,00

€ 140,00
Kombinationsticket Allergologie und Allgemeinmedizin (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (28.10.19)
Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige

€ 790,00

€ 730,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal € 660,00 € 590,00