Informationen zum Kurs



Der Chirurgie Update Refresher findet vom 26. - 27. November 2019 in Wien statt. Diese intensive Fortbildung bietet Chirurgen, Assistenzärzten für das Fach Allgemeinchirurgie sowie anderen interessierten Jung- und Fachärzten ein umfassendes Update in den neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien. Dieser Kurs soll dazu beitragen, die im klinischen Alltag immer schwieriger werdende theoretische Ausbildung in kompakter Form zu ergänzen. Dabei wird vor allem auf Praxisrelevanz und Didaktik großen Wert gelegt. Unsere Referenten sind Experten in ihren Fachbereichen mit langjähriger Erfahrung in ihrem Betätigungsfeld. Sie kommen aus renommierten Einrichtungen wie dem Wilhelminenspital Wien, dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien und der Medizinischen Universität Wien.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Diese praxisorientierte Fortbildung bietet:

  • ein umfassendes Update für Chirurgen, Assistenzärzte für das Fach Allgemeinchirurgie sowie anderen interessierten Jung- und Fachärzten
  • ein Kursbuch mit den Power-Point-Präsentationen der Vorträge
  • ein Themenreview für Assistenzärzte/Turnusärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Veranstaltungsort

Aula der Wissenschaften Wien
Wollzeile 27a
1010 wien
Österreich

Akkreditierung

Für diese Veranstaltung werden 16 DFP Punkte bei der österreichischen Ärztekammer angefragt.

Programmübersicht

Di., 26.11.2019 Interdisziplinäre Behandlung der Pankreatitis , Advanced Laparoscopy and Robotics in Colorectal Surgery
Mi., 27.11.2019 State of the Art in der (operativen) Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen, Präperitoneale Netzverfahren ((e)MILOS, PUMP, etc.) zur Behandlung von Bauchwandhernien

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Dienstag, 26. November 2019
08:00 Registrierung Vormittag
08:55 Begrüßung
Vortragsprogramm Vormittag 26.11.2019
Interdisziplinäre Behandlung der Pankreatitis
09:00 Step-up approach bei der akuten Pankreatitis aus Sicht des Gastroenterologen
09:45 Step-up approach bei der akuten Pankreatitis aus Sicht des ChirurgenAssoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Klaus Sahora
10:30 Pause
11:00 Minimal invasive Optionen bei der chronischen Pankreatitis: was beute möglich ist
11:45 Chirurgische Therapie bei chronischer Pankreatitis: Alles beim Alten?Univ. Prof. Dr. Martin Schindl
12:30 Symposium unterstützt durch
13:05 Mittagspause
13:30 Registrierung Nachmittag
Vortragsprogramm Nachmittag 26.11.2019
Advanced Laparoscopy and Robotics in Colorectal Surgery
14:05 Roboterchirurgie beim Kolorektalen KarzinomOA Priv.-Doz. Dr. Bernhard Dauser
14:50 Grenzen der laparoskopischen Kolonchirurgie – Was ist sinnvoll?Prim. Univ.-Prof. Dr. Mag. Alexander Klaus
15:35 Pause
16:05 TaTMEOÄ Dr. Ingrid Haunold
16:50 Stellenwert und Technik der laparoskopischen CMEPrimarius Univ. Prof. Dr. Friedrich Herbst
17:35 Ende Tagesprogramm
Tag 2 - Mittwoch, 27. November 2019
08:00 Registrierung Vormittag
Vortragsprogramm Vormittag 27.11.2019
State of the Art in der (operativen) Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen
09:00 Anatomische und physiologische Grundlagen der SchilddrüseDr. Alena Pernold
09:45 Labordiagnostik und Bildgebung in der NuklearmedizinDr. Charlotte Sonneck-Koenne
10:30 Pause
11:00 Indikationen und Standards in der Schilddrüsenchirurgie benigner und maligner Erkrankungen
11:45 Diagnostik und Therapie sporadischer und hereditärer Schilddrüsenmalignome
12:30 Symposium unterstützt durch
13:05 Mittagspause
13:30 Registrierung Nachmittag
Vortragsprogramm Nachmittag 27.11.2019
Präperitoneale Netzverfahren ((e)MILOS, PUMP, etc.) zur Behandlung von Bauchwandhernien
14:05 "Traditionelle" offene Techniken - Stellenwert von Sublay und OnlayPrim. Dr. Rudolf Schrittwieser
14:40 Komponentenseparation - wann und wie?OA Priv.-Doz. Dr. Gernot Köhler
15:15 Offene und semioffene Techniken mit minimal invasivem ZugangUniv. -Prof. Dr. René H. Fortelny, F.E.B.S.
15:50 Pause
16:20 Laparo-endoskopisch praeperitoneale Verfahren inklusive RobotikOA Priv.-Doz. Dr. Bernhard Dauser
16:55 Ausblick: Hernienchirurgie Top Down - welche Verfahren haben außerhalb des Zentrums Bestand?PD Dr. Alexander Petter-Puchner
17:35 Ende Tagesprogramm

Wissenschaftliche Leitung

PD Dr. Alexander Petter-Puchner
Wilhelminenspital

Referenten

Vortragsprogramm Vormittag 26.11.2019

Vorträge
  • Interdisziplinäre Behandlung der Pankreatitis
  • Chirurgische Therapie bei chronischer Pankreatitis: Alles beim Alten?

Vorträge
  • Step-up approach bei der akuten Pankreatitis aus Sicht des Chirurgen

Vortragsprogramm Nachmittag 26.11.2019

Vorträge
  • Stellenwert und Technik der laparoskopischen CME

Vorträge
  • Grenzen der laparoskopischen Kolonchirurgie – Was ist sinnvoll?

Vorträge
  • Roboterchirurgie beim Kolorektalen Karzinom
  • Advanced Laparoscopy and Robotics in Colorectal Surgery

Vortragsprogramm Vormittag 27.11.2019

Vorträge
  • Anatomische und physiologische Grundlagen der Schilddrüse

Vorträge
  • Labordiagnostik und Bildgebung in der Nuklearmedizin

Vortragsprogramm Nachmittag 27.11.2019

Vorträge
  • Präperitoneale Netzverfahren ((e)MILOS, PUMP, etc.) zur Behandlung von Bauchwandhernien
  • Offene und semioffene Techniken mit minimal invasivem Zugang

Vorträge
  • "Traditionelle" offene Techniken - Stellenwert von Sublay und Onlay

Vorträge
  • Laparo-endoskopisch praeperitoneale Verfahren inklusive Robotik

Vorträge
  • Ausblick: Hernienchirurgie Top Down - welche Verfahren haben außerhalb des Zentrums Bestand?

Aula der Wissenschaften Wien

Wollzeile 27a
1010 wien
Österreich

Anreise: 

  • Bahnhof Wien Mitte
  • U3, Linie 2 bis Stubentor

Parkmöglichkeiten:

  • Parkgaragen Cobdengasse

Hotel Partnerlink

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (19.11.19)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 440,00  € 390,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal

€ 310,00

 € 290,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis Frühbucher (19.11.19)
Dienstag, 26. November 2019 € 230,00 € 210,00
Mittwoch, 27. November 2019

€ 230,00

€ 210,00