Das wissenschaftliche Kollegium unterstützt das Forum für medizinische Fortbildung als externes Organ und dient gleichzeitig als „fachliche Seele“ in Bezug auf die grundsätzliche Ausrichtung und Aktualität der ärztlichen Fortbildung. Dabei stehen die Indikatoren Neutralität, Unabhängigkeit und Wissenschaftlichkeit stets im Vordergrund, die garantieren sollen, dass das inhaltliche Programm weiterhin aktuell und qualitativ hochwertig gestaltet wird.

 

 

 

Em.Univ.-Prof. Dr.med.univ. Günter Krejs
Medizinische Universität Graz - Universitätsklinik für Innere Medizin
GASTROENTEROLOGIE

Univ. Prof. DDr. Johannes Huber
Ordination DDr. Huber
GYNAEKOLOGIE



Univ. Prof. DDr. Johannes Huber war langjähriger Leiter der klinischen Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Frauenklinik in Wien, Mitglied des obersten Sanitätsrates und Leiter der Bioethikkommission des österreichischen Bundeskanzlers. Wir freuen uns, dass er uns als wissenschaftlicher Leiter für den Gynäkologie Update Refresher unterstützt.

Univ. Prof. Dr. med. Ernst Pilger
Medizinische Universität Graz - Universitätsklinik für Innere Medizin
ANGIOLOGIE

Prim. Priv.-Doz. Dr. Bernd Lamprecht
Kepler Universitätsklinikum Linz Med Campus III
PNEUMOLOGIE

Prim. Doz. Dr. Hans Johann Altenberger
Ordination Pim. Dr. Altenberger
KARDIOLOGIE



Prim. Doz. Dr. Hans Altenberger ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Er ist aktuell ärztlicher Leiter der Sonderkrankenanstalt Rehabilitationszentrum Großgmain. Als Spezialist in den Bereichen Herzinsuffizienz, Interventionelle Kardiologie sowie Prävention und Rehabilitation profitiert das Programm des Kardiologie Update Refreshers von seinem vielfältigen Fachwissen.

Assoz.-Prof. PD Dr. Dirk von Lewinski
Medizinische Universität Graz - Universitätsklinik für Innere Medizin
KARDIOLOGIE

Prim. Univ. Prof. Dr. Wilhelm Kaulfersch
Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
PAEDIATRIE



Prim. Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Kaulfersch ist Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde mit den pädiatrischen Zusatzfächern Intensivmedizin, Hämato-Onkologie und Endokrinologie sowie dem Spezialgebiet pädiatrische Rheumatologie und Immunologie. Seit dem Jahr 1993 ist er ärztlicher Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am Klinikum Klagenfurt, von 2006 – 2008 stand er zudem der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde als Präsident vor. Wir freuen uns über seine wissenschaftliche Leitung des Pädiatrie Update Refreshers.

Dr. med. univ. Gustav Huber
Zentrum für Innere Medizin
KARDIOLOGIE

OA Dr. Oskar Janata
Sozialmedizinisches Zentrum Ost - Donauspital
INFEKTIOLOGIE

a.o. Univ. Prof. Dr. Franz Fischl
Ordination Prof. Dr. Fischl
GYNAEKOLOGIE



Univ. Prof. Dr. Franz Fischl, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit deutschem Additivfach für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, ist auf diesem Spezialgebiet seit Jahren auch international tätig, unter anderem in Deutschland, Armenien und der Ukraine. Er ist Verfasser von zahlreichen Fachbüchern und ist für den wissenschaftlichen Inhalt von vielen nationalen und internationalen Kongressen verantwortlich. Diese Erfahrung lässt er nun in das Programm des Gynäkologie Update Refreshers einfließen.

Univ. -Prof. Dr. René H. Fortelny, F.E.B.S.
Wilhelminenspital
CHIRURGIE

Priv. Doz. Dr. Burkhard Leeb
Ordination Priv. Doz. Dr. Burkhard Leeb
RHEUMATOLOGIE

Priv. Doz. Dr. Jochen Zwerina
Hanusch-Krankenhaus
RHEUMATOLOGIE

PD Dr. Alexander Petter-Puchner
Wilhelminenspital
CHIRURGIE



Privatdozent Dr. Alexander Petter-Puchner ist Oberarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Wilhelminenspital. Er etablierte mit seinem Kollegen Dr. René Fortelny eine international anerkannte Forschungsgruppe zum Thema „Hernienchirurgie“ am Ludwig Boltzmann Institut für experimentelle und klinische Traumatologie. Seit 2010 Facharzt, habilitierte sich Dr. Petter-Puchner 2011 an der MUW über „Biomaterialien zur Versorgung von Weichteildefekten“. Seine wissenschaftliche Expertise belegen über 30 Publikationen, mehrere Auszeichnungen, Buchkapitel und ein Patent. Darüber hinaus ist Dr. Petter-Puchner die Ausbildung junger KollegInnen ein besonderes Anliegen. Klinisch ist Dr. Petter-Puchner neben seiner Tätigkeit als stv. Leiter des zertifizierten Hernienzentrums im Wilhelminenspital auf minimal invasive viszeralchirurgische Eingriffe sowie die chirurgische Onkologie spezialisiert und betreibt eine Wahlarztordination in Wien.