Gynäkologie - Update Refresher

-

wien | 24 DFP Punkte

Weitere Termine

Die Fortbildung für Gynäkologen

Der Gynäkologie Update Refresher findet vom bis in Wien statt und gehört zu den beliebtesten Fortbildungen für Gynäkologen in Österreich.

Das Kursformat bietet in 3 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche und Leitlinien der Gynäkologie. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt. Unsere Referenten sind Experten mit langjähriger Erfahrung in ihrem Fachbereich. 

Was erwartet Sie?

  • check  24 DFP -Punkte
  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge
  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten
  • update  Update der neuesten Leitlinien
  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen
  • booknew  Umfangreiches Kursbuch mit den Präsentationen
  •  

Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung
 

Zielgruppe

Gynäkologen, Assistenzärzte und sonstige interessierte Fachärzte

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbucherpreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Programmübersicht

Do., 28.11.2019 Gynäkologische Onkologie, Kontrazeption – Was gibt es Neues?, Ultraschall, Kinderwunsch und Reproduktionsmedizin
Fr., 29.11.2019 Endokrinologie I, Epigenetik, Festvortrag, Endometriose - Adenomyose
Sa., 30.11.2019 Kinder- und Jugendgynäkologie, Endokrinologie II, Schwangerschaft und Geburt

Wissenschaftliche Leitung

a.o. Univ. Prof. Dr. Franz Fischl
Ordination Prof. Dr. Fischl

Univ. Prof. DDr. Johannes Huber
Medizinische Universität Wien

Akkreditierung

Für diesen Kurs wurden 24 DFP Punkte bei der zuständigen Ärztekammer akkreditiert.

Neutralität und Transparenz


Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

 

Für detaillierte Informationen zu den Terminen, den Veranstaltungsorten, den Programmen, Referenten und Preisen wählen Sie einfach den gewünschten Kurs aus und klicken Sie auf das Veranstaltungsdatum und -ort in der Terminübersicht.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Donnerstag, 28. November 2019
07:45 Registrierung Vormittag
Vortragsprogramm Vormittag 28.11.2019
08:45 Begrüßung und Eröffnung
Gynäkologische Onkologie
09:00 Mammakarzinom - Neues in Diagnostik und TherapieUniv.-Prof. Dr. Christian Singer
09:30 Vulvakarzinom – Diagnostik und TherapieUniv. Prof. DDr. Heinz Kölbl
10:00 Borderline Tumore des Ovars – Diagnostik und TherapieDr. Stefanie Aust
10:30 Pause
Kontrazeption – Was gibt es Neues?
11:00 Kontrazeption bei JugendlichenUniv. Prof. Dr. Doris Maria Gruber
11:30 Kontrazeption bei RisikopatientinnenPD Dr. Christine Skala
12:00 Verhütung der Zukunft – Zyklus Apps?OA Dr. med. Petra Frank-Herrmann
Symposium
12:30 Vitamin D3 - Ist mehr immer besser? (Fresenius Kabi)Priv.-Doz. Dr. Karin Amrein
13:05 Mittagspause
14:00 Das Mikrobiom in der Gynäkologie (Institut AllergoSan)Dr. med. Caroline Kunz
Vortragsprogramm Nachmittag 28.11.2019
14:05 Registrierung Nachmittag
Ultraschall
14:35 Ultraschall in der Gynäkologie – worauf kommt es in der Praxis an?Ass.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Samir Helmy-Bader
15:00 Ultraschall in der Geburtshilfe – Was – wann – wie oft?Prof. Dr. Barbara Pertl
15:25 Ultraschall in der MammadiagnostikDr. Panagiotis Kapetas
15:50 Ultraschall in der ReproduktionsmedizinAssoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Kazem Nouri
16:15 Pause
Kinderwunsch und Reproduktionsmedizin
16:40 Rheumatoider Formenkreis und KinderwunschDr. Klara Rosta
17:05 Lesbische und Bisexuelle KinderwunschpatientinnenDr. Verena Passuello
17:30 Neue genetische Marker für poor responsePriv.-Doz. DDr. Michael Feichtinger
17:55 Zukunft der ReproduktionsmedizinDr. Katharina Winkler-Crepaz
18:20 Ende Tagesprogramm
Tag 2 - Freitag, 29. November 2019
08:00 Registrierung Vormittag
Vortragsprogramm Vormittag 29.11.2019
Endokrinologie I
08:30 Prim. / Sec. Amenorrhoe - wann und wie abklären?Ass.-Prof. PD Dr. Beata Seeber
09:00 Die Schilddrüse - wie wichtig ist sie für den Gynäkologen?Ass. Prof. Priv. Doz. Dr. Julian Marschalek
09:30 Osteoporose was sollte der Gynäkologe / die Gynäkologin darüber wissen?Assoc. Prof. Priv. Doz. OA Dr. Georg Pfeiler
10:00 Pause
10:30 10 Jahre Myomtherapie mit UPA (Gedeon Richter)Univ.-Prof. Mag. Dr. med. Andreas Widschwendter
Symposium
Epigenetik
11:05 Epigenetik in der ReproduktionsmedizinPriv. Doz. Dr. Verena Nordhoff
11:35 Epigenetik und fetal programmingProf. Dr. Antoine Peters
12:05 Präimplantationsdiagnostik (PID) in Österreich – wo stehen wir derzeit?Univ. Prof. Dr. Andreas Obruca
Symposium
12:35 DOP (Drospirenone Only Pill) - Der nächste Meilenstein in der oralen Kontrazeption (Exeltis)Univ. Prof. Dr. Christian Egarter
13:10 Mittagspause
14:00 Das Hämorrhoidal-Leiden: Mehr als ein Zufallsbefund in der Gynäkologie (Germania)ÖÄ Dr. Michaela Lechner
Vortragsprogramm Nachmittag 29.11.2019
14:05 Registrierung Nachmittag
Festvortrag
14:35 Die Evolution des menschlichen Beckens und die Bedeutung für die GeburtMag. Dr. Barbara Fischer
15:35 Pause
Endometriose - Adenomyose
16:00 Endometriose – Neues in Diagnose und TherapieUniv. Prof. Dr. Rene Wenzl
16:30 Gibt es eine medikamentöse Prophylaxe bei Endometriose?Prof. Dr. med. Sylvia Mechsner
17:00 Adenomyose - Neues in Diagnostik und TherapieOA Dr. Elisabeth Janschek
17:30 Moderne konservative Myomtherapie bei Kinderwunscha.o. Univ. Prof. Dr. Franz Fischl
18:00 Ende Tagesprogramm
Tag 3 - Samstag, 30. November 2019
08:00 Registrierung Vormittag
Vortragsprogramm Vormittag 30.11.2019
Kinder- und Jugendgynäkologie
08:30 Wachstumsstörungen im KindesalterDr. med. Sara Bachmann
09:00 Essstörungen – Arten, Diagnostik und TherapieUniv.Prof. Dr. Andreas Karwautz
09:30 Behandlung von Geschlechtsdysphorie im Kindes- und JugendalterDr. med. Alexander Korte
10:05 Pause
Endokrinologie II
10:30 Neue ESHRE (Deutsche) Leitlinien zu PCOSUniv.-Prof. Dr. med. Rudolf Seufert, MSc.
11:00 HyperprolaktinämieAss.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Katharina Walch
11:30 Moderne menopausale Hormontherapie (MHT) nach WHIProf. Dr. Martin Birkhäuser
Symposium
12:00 Eisen in der Gynäkologie von heute (Vifor Pharma)Dr. Kathrin Sator
12:35 Mittagspause
Vortragsprogramm Nachmittag 30.11.2019
13:35 Registrierung Nachmittag
Schwangerschaft und Geburt
14:05 Frühabort - Was können wir dagegen tun?Univ.-Prof.in Dr.in med. Bettina Toth
14:35 Metabolisches Syndrom und SchwangerschaftUniv.-Ass. Dr. med. univ. Karoline Ilse Mayer-Pickel
15:05 Schwangerschaften nach IVF / ICSI Risikoschwangerschaften?Priv. Doz. Dr. Omar Shebl
15:35 Pause
16:00 Präkonzeptionelle Schwangerschaftsvorsorge - Väter lebt gesund!Univ. Prof. DDr. Johannes Huber
16:30 Geburtskomplikation Schulterdystokie – wie geht man damit um?Univ. Prof. Dr. Christian Dadak
17:00 Resümee und kurze Schlusswortea.o. Univ. Prof. Dr. Franz Fischl
17:20 Ende Tagesprogramm

Wissenschaftliche Leitung

a.o. Univ. Prof. Dr. Franz Fischl
Medizinische Universität Wien



Univ. Prof. Dr. Franz Fischl, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit deutschem Additivfach für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, ist auf diesem Spezialgebiet seit Jahren auch international tätig, unter anderem in Deutschland, Armenien und der Ukraine. Er ist Verfasser von zahlreichen Fachbüchern und ist für den wissenschaftlichen Inhalt von vielen nationalen und internationalen Kongressen verantwortlich. Diese Erfahrung lässt er nun in das Programm des Gynäkologie Update Refreshers einfließen.

Univ. Prof. DDr. Johannes Huber
Ordination DDr. Huber



Univ. Prof. DDr. Johannes Huber war langjähriger Leiter der klinischen Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Frauenklinik in Wien, Mitglied des obersten Sanitätsrates und Leiter der Bioethikkommission des österreichischen Bundeskanzlers. Wir freuen uns, dass er uns als wissenschaftlicher Leiter für den Gynäkologie Update Refresher unterstützt.

Referent/innen

Vortragsprogramm Vormittag 28.11.2019

Vorträge
  • Vulvakarzinom – Diagnostik und Therapie

Vorträge
  • Borderline Tumore des Ovars – Diagnostik und Therapie

Vorträge
  • Kontrazeption bei Jugendlichen

Vortragsprogramm Nachmittag 28.11.2019

Vorträge
  • Ultraschall in der Gynäkologie – worauf kommt es in der Praxis an?

Vorträge
  • Ultraschall in der Mammadiagnostik

Vorträge
  • Ultraschall in der Reproduktionsmedizin

Vorträge
  • Rheumatoider Formenkreis und Kinderwunsch

Vorträge
  • Lesbische und Bisexuelle Kinderwunschpatientinnen

Vorträge
  • Neue genetische Marker für poor response

Vorträge
  • Zukunft der Reproduktionsmedizin

Vortragsprogramm Vormittag 29.11.2019

Vorträge
  • Präimplantationsdiagnostik (PID) in Österreich – wo stehen wir derzeit?

Vorträge
  • Die Schilddrüse - wie wichtig ist sie für den Gynäkologen?

Vorträge
  • Osteoporose was sollte der Gynäkologe / die Gynäkologin darüber wissen?

Vortragsprogramm Nachmittag 29.11.2019

Vorträge
  • Adenomyose - Neues in Diagnostik und Therapie



Univ. Prof. Dr. Franz Fischl, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit deutschem Additivfach für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, ist auf diesem Spezialgebiet seit Jahren auch international tätig, unter anderem in Deutschland, Armenien und der Ukraine. Er ist Verfasser von zahlreichen Fachbüchern und ist für den wissenschaftlichen Inhalt von vielen nationalen und internationalen Kongressen verantwortlich. Diese Erfahrung lässt er nun in das Programm des Gynäkologie Update Refreshers einfließen.

Vorträge
  • Moderne konservative Myomtherapie bei Kinderwunsch

Vorträge
  • Die Evolution des menschlichen Beckens und die Bedeutung für die Geburt

Vorträge
  • Endometriose – Neues in Diagnose und Therapie

Vorträge
  • Gibt es eine medikamentöse Prophylaxe bei Endometriose?

Vortragsprogramm Vormittag 30.11.2019

Vortragsprogramm Nachmittag 30.11.2019



Univ. Prof. DDr. Johannes Huber war langjähriger Leiter der klinischen Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Frauenklinik in Wien, Mitglied des obersten Sanitätsrates und Leiter der Bioethikkommission des österreichischen Bundeskanzlers. Wir freuen uns, dass er uns als wissenschaftlicher Leiter für den Gynäkologie Update Refresher unterstützt.

Vorträge
  • Präkonzeptionelle Schwangerschaftsvorsorge - Väter lebt gesund!

Vorträge
  • Schwangerschaften nach IVF / ICSI Risikoschwangerschaften?

Vorträge
  • Geburtskomplikation Schulterdystokie – wie geht man damit um?



Univ. Prof. Dr. Franz Fischl, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit deutschem Additivfach für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, ist auf diesem Spezialgebiet seit Jahren auch international tätig, unter anderem in Deutschland, Armenien und der Ukraine. Er ist Verfasser von zahlreichen Fachbüchern und ist für den wissenschaftlichen Inhalt von vielen nationalen und internationalen Kongressen verantwortlich. Diese Erfahrung lässt er nun in das Programm des Gynäkologie Update Refreshers einfließen.

Vorträge
  • Resümee und kurze Schlussworte

Symposienreferenten

Vorträge
  • Das Mikrobiom in der Gynäkologie (Institut AllergoSan)

Vorträge
  • Eisen in der Gynäkologie von heute (Vifor Pharma)

Vorträge
  • Das Hämorrhoidal-Leiden: Mehr als ein Zufallsbefund in der Gynäkologie (Germania)

Vorträge
  • DOP (Drospirenone Only Pill) - Der nächste Meilenstein in der oralen Kontrazeption (Exeltis)

Aula der Wissenschaften Wien

Wollzeile 27a
1010 wien
Österreich

Anreise: 

  • Bahnhof Wien Mitte
  • U3, Linie 2 bis Stubentor

Parkmöglichkeiten:

  • Parkgaragen Cobdengasse

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (21.11.19)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 420,00  € 390,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal

€ 370,00

 € 340,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis Frühbucher (21.11.19)
Donnerstag, 28. November 2019 € 160,00 € 150,00
Freitag, 29. November 2019

€ 160,00

€ 150,00
Samstag, 30. November 2019 € 160,00 € 150,00